Fortbildung mit DU Diederichs

Seminar "Vergabe von Planung und Bau im Paket" – Bauprojekte erfolgreich und wirtschaftlich umsetzten

"Vergabe von Planung und Bau im Paket – Bauprojekte erfolgreich und wirtschaftlich umsetzten"

Am 28. Januar 2020 findet im Mercure Hotel MOA Berlin in der Stephanstraße 41 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr ein Seminar zu „Vergabe von Planung und Bau im Paket“ statt.

Veranstalter dieses Fortbildungsseminars ist das FORUM Institut für Management mit Sitz in Heidelberg. Seit 1979 unterstützt das FORUM Fach- und Führungskräfte nahezu aller Unternehmensbereiche und vermittelt wichtige Trends und notwendiges Fachwissen unterschiedlicher Projektbereiche durch Konferenzen, Seminare, Lehrgänge, Workshops und e-Learning. Die Weiterbildungsveranstaltungen des FORUM Instituts werden regelmäßig
top bewertet und sind gekennzeichnet durch erstklassige Referenten.

Durch das Seminar führen Dipl.-Ing. Architekt Henrik Vogt (DU Diederichs, Bonn) und Dr. Mathias Finke (Kapellmann und Partner Rechtanwälte, Hamburg) als Fach-Referenten.

Der Kurs bietet Hilfestellungen zur Strukturierung der Vergabeverfahren über öffentliche Bauprojekte. Praxisbeispiele veranschaulichen Vor- und Nachteile der Paketvergabe und der getrennten Vergabe von Planung und Bau im Detail. Das Seminar soll die aktuelle Rechtsprechung zum Losverzicht, Verfahrensarten und Leistungsverzeichnisse nahebringen. Es sollen Verhandlungsstrategien, erfolgreiche Verhandlungsgespräche und praxisbewährte vertragliche Regelungen erlernt werden, damit bei der Vergabe von Planungs- und Bauleistungen – von Anfang an – die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Mit den erworbenen Kompetenzen sollen die Projekte sicherer und erfolgreicher innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens umgesetzt werden. Das Seminar vermittelt die aktuelle Rechtsprechung zum Losverzicht, aber auch die Verfahrensarten, Leistungsverzeichnisse und wie Verhandlungsgespräche verlaufen.

Vorläufige Hauptpunkte im Programm:

  • Die Vergabe von Planungs- und Bauleistungen getrennt oder als Paketvergabe
  • Integration von Architektenwettbewerben in das Vergabeverfahren
  • Abgrenzung: "klassischer Weg", GP, GU/GÜ und TU/TÜ
  • Möglichkeiten der Verhandlung mit Bietern
  • Die Leistungsbeschreibung bei der Vergabe als Gesamtpaket

Interessierte finden zum Seminar mit der Nummer 2001770 hier ausführliche Informationen zur Veranstaltung:

Wir wünschen Henrik Vogt und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß und viel Erfolg!