Lebenszyklusprojekte

Ganzheitliche Projektrealisierung für private Bauherren

Das Vergabekonzept „Lebenszyklusprojekte“ wurde speziell für privatwirtschaftliche Bauherren entwickelt. Es bündelt die Vergabe von Planung, Bau, Finanzierung und Betrieb an einen Realisierungspartner. Analog zu den ÖPP-Vergabeverfahren der öffentlichen Hand wird in diesem Ausschreibungsverfahren in einer sehr frühen Projektphase ein Leistungs- und Preiswettbewerb unter mehreren Planungs- und Bau-Teams (Bietern) durchgeführt. Dies geschieht bereits vor der Vorplanung, also zu einem solch frühen Zeitpunkt, in dem sich die Kosten und andere Einflussgrößen maximal beeinflussen lassen.

Ein PDF zum Download finden Sie per Klick auf das Logo "Lebenszyklusprojekte".

Der Beschaffungsprozess

Lebenszyklusprojekte durchlaufen folgende Schritte:

Phase 1: Beratung und Vorbereitung

Phase 2: Wettbewerb und Planung

Phase 3: Realisierung, Investition und Nutzung

Dabei dauert die Gesamt-Projektrealisierung gegenüber einer konventionellen Beschaffung nicht länger, und sie kostet zudem noch weniger.

Der Auftraggeber erhält zu einem konkurrenzlos frühen Zeitpunkt ein verbindliches Warm-Mietpreis-Angebot. Dies gibt Kosten- und Terminsicherheit über den ganzen Lebenszyklus der Immobilie und stellt die Investitions- bzw. Anmietungsentscheidung des Auftraggebers auf ein solides Fundament. Der in das Verfahren integrierte Architekturwettbewerb gewährleistet eine ansprechende Architektur.

Weitere Vorteile des ganzheitlichen Realisierungsmodells: minimaler Koordinationsaufwand und minimales Bauherrenrisiko, da nur ein Ansprechpartner und nur ein Vertragspartner bestehen.

Für wen eignet sich das Verfahren?

Dieses Ausschreibungsmodell ist insbesondere für privatwirtschaftliche Unternehmen interessant, die ihre Immobilienbeschaffung einem echten Wettbewerb unterstellen wollen bzw. aufgrund ihrer internen Einkaufsregelungen unterstellen müssen. Industrie, Banken, Automotive und alle mittelständischen Unternehmen finden hiermit eine ideale Vorgehensweise der Immobilienbeschaffung.

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Architekt Henrik Vogt