Financial Due Diligence

Werte ermitteln. Werte schaffen.

Immobilien sind standortgebunden, einzigartig, intransparent, schwer vergleichbar, von langer Lebensdauer und verursachen hohe Investitionskosten. Dies macht sie zu einem verhältnismäßig risikobehafteten Wirtschaftsgut. Im Rahmen von Transaktionen sollten Immobilien deshalb sorgfältigen Prüfungen unterzogen werden.

 

Die professionell durchgeführte Due Diligence Real Estate hilft Ihnen dabei, nachhaltige Transaktionen zu erkennen und fundierte Vertragsverhandlungen zu führen.

Wie gehen wir vor?

Im ersten Schritt analysieren wir die Datenbasis. Im zweiten Schritt erhalten Sie eine Zusammenstellung der bis dato identifizierten Risiken und möglichen Deal Breaker. Unter Einbeziehung der Ergebnisse weiterer Due Diligence-Bereiche ermitteln wir im dritten Schritt den marktkonformen Immobilienwert als Basis für die Kaufpreisverhandlung.

 

Die Untersuchungsergebnisse werden in dem finalen Financial Due Diligence Report zusammengefasst. Mit diesem Report erhalten Sie nicht nur eine Bewertung des Status Quo, sondern auch eine Zusammenstellung von Chancen und Risiken, Entwicklungspotenzialen, Lösungsvorschlägen und Handlungsempfehlungen, die Ihnen als Grundlage für eine solide Investitionsentscheidung dient.

Dipl.-Ök. Martin Pridik, Projektmanager

Insbesondere zum aktuellen Zeitpunkt sind Immobilien besonders gefragte Investments. Jede Immobilie, ihr Standort und ihre Geschichte sind einzigartig und damit strukturell anspruchsvoll. Deshalb kommt der fundierten Prüfung bei Immobilientransaktionen ein gesteigerter Wert zu.

Unsere Erfahrungen zeigen, dass jede Due Diligence neue Herausforderungen birgt und individuelle Lösungsansätze erfordert. Mit unserer immobilienwirtschaftlichen und technischen Expertise können wir eine fundierte Werteinschätzung sicherstellen und damit die Performance Ihres möglichen Investments transparent machen.